Jugendleiter_innen-Schulung

Juleica-Fortbildung zum Thema Diskriminierungskritische Sexualpädagogik in der außerschulischen Jugendarbeit

vom 26.-28. Januar 2018

Im Zuge der Verlängerung der Jugendleiter_innencard1 wird ehrenamtlichen Jugendleiter_innen
eine ca. 15-stündige Fortbildung angeboten. Innerhalb dieser Fortbildung sollen sich die
Teilnehmenden mit der außerschulischen Sexualpädagogik beschäftigen. Es handelt sich hierbei
um ein methodenorientiertes Seminar. Die Teilnehmenden haben dabei die Möglichkeit, an einem
Wochenende unterschiedliche sexualpädagogische Methoden kennenzulernen, auszuprobieren
und diese zu reflektieren, um sie im Anschluss an die Fortbildung selbst in ihren Jugendgruppen
anbieten bzw. anwenden zu können. Zudem soll ihnen ein Überblick über die rechtliche Lage im
Gebiet der (diskriminierungskritischen) Sexualpädagogik aufgezeigt werden, damit die
Teilnehmenden darüber informiert werden, in welchem Rahmen sie die Möglichkeit haben mit
Jugendlichen sexualpädagogisch zu arbeiten.

Ziele:
– Methodische Handreiche zur außerschulischen sexualpädagogischen Arbeit in
Jugendgruppen
– Ausprobieren neuer Methoden
– Methodenreflexion
– Weiterentwicklung sexualpädagogischer Methoden zur diskriminierungskritischen
Jugendarbeit
– rechtliche Auseinandersetzung mit der außerschulischen Sexualpädagogik
– Selbstreflexion der eigenen Arbeitsweise
– Verlängerung der Jugendleiter_innencard

Eckdaten:

Wann: Freitag der 26. Januar um 18 Uhr – Sonntag der 28. Januar 2018 um 15 Uhr
Wo: Haus der Begegnung Ev. Rüstzeitenheim. Dorfstr. 32, 16348 Marienwerder / OT Ruhlsdorf.

Unterbringung: Mehrbettenzimmer, Einzelduschen und All-gender WCs. Der Seminarort ist leider nicht barrierefrei. Wenn du Assistenz brauchst, sage uns bitte vorher Bescheid.
Verpflegung: Selbstversorgung mit Vollverpflegung (vegetarisch/vegan) und bei Bedarf können Allergien und Ernährungsbesonderheiten berücksichtigt werden.
Kosten: 80€. Ermäßigter Preis für aktive Lambda::BB Ehrenamtliche =25€. Für aktive Gruppenleiter_innen bei Lambda super ermäßigter Preis von 15€. Übernachtung, Verpflegung, Material und Honorarkosten inkl. Dieser Teilnahmebeitrag deckt die tatsächlichen Kosten der Schulung nicht ab. Wir haben uns dennoch dafür entschieden den Teilnehmendenbeitrag unterhalb der Deckungskosten zu setzen um gerade queeren Jugendlichen die Teilnahme zu ermöglichen, die bei Bezugspersonen nicht geoutet sind und daher keine finanzielle Unterstützung bekommen können. Falls ihr jedoch die finanziellen Möglichkeiten habt, wäre es toll wenn ihr mehr zahlen könnt um die Teilnahme von Menschen mit weniger Ressourcen haben zu ermöglichen. Der Teilnehmendenbeitrag soll allerdings kein Hindernis sein teilzunehmen, also sprich uns an und wir finden gemeinsam eine Lösung.
Anmeldeschluss: 17. Januar 2018
Für wen?: max. 14 Jugendleiter_innen, pädagogische Fachkräfte oder interessierte Menschen zwischen 16-27 Jahren. Eine Juleica ist nicht Voraussetzung. Mit der Teilnahme an der Fortbildung können wir die Neuausstellung/Verlängerung der Juleica (Jugendleiter_innencard) beantragen. Dafür musst du deine Juleica-Basis Schulung nicht bei Lambda gemacht haben. Minderjährige Teilnehmende sollen ein Einverständnis der Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen. Falls ihr dazu Fragen oder Sorgen habt, meldet euch bei uns.

Das Seminar wird in deutsche Lautsprache gehalten.

Hier geht es zu den Elterneinverständnis ( Für minderjährige Teilnehmende)

Wir freuen uns über verantwortungsbewusste Teilnehmer_innen, die offen sind für alternative Lebensentwürfe.
Wir sind bemüht einen diskriminierungsarmen, inklusiven und geschützten Raum mit euch zusammen zu gestalten.

Wenn ihr Interesse oder Fragen habt, meldet euch bei Jon_a oder unter juleicafortbildung[at]lambda-bb.de

030-2827990

Hier geht es zum Anmeldeformular
Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen

 

 

 

Juleica Schulung vom 13. – 18. April 2017

Anmeldefrist bis zum 27. März 2017Die Jugendleiter_innen-Card im neuen Design

In sechs Tagen erhaltet ihr das Werkzeug, Jugendgruppen, Freizeiten oder Workshops zu leiten. Themenschwerpunkte werden dabei sein: Kommunikation, Gruppendynamiken- und -phasen, rechtliche Informationen, Spielepädagogik und vieles mehr. Das Seminar beinhaltet sowohl theoretische Inputs als auch praxisorientierte Aufgaben und Spiele, die in einer breiten Vielfalt an Methoden verpackt werden. Spaß ist also garantiert!

Eine teilnehmende Person sagte über die Juleica-Ausbildung bei Lambda: „Juleica war für mich: die saftige (also nicht trockene) Heranführung an rechtliche Anforderungen der Jugendarbeit, eine inspririerende und kuhle Zeit mit kuhlen Leuten und ein geschützter Raum zum Ausprobieren von Methoden und zur Diskussion“ (Lena)

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Schulung und einer Bescheinigung über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs erhältst du die Jugendleiter-Card (juleica), ein bundesweit anerkanntes Zertifikat, das dir deine Befähigung im Leiten von Jugendgruppen bescheinigt.

Eckdaten:

Wann: 13. – 18. April 2017. Anreise gemeinsam mit der restlichen Gruppe am 13. April bis 12:00 und Abreise am 18. April ab 16 Uhr.
Wo: Haus der Begegnung Ev. Rüstzeitenheim. Dorfstr. 32, 16348 Marienwerder / OT Ruhlsdorf.

Unterbringung: Mehrbettenzimmer, Einzelduschen und All-gender WCs. Der Seminarort ist leider nicht barrierefrei. Wenn du Assistenz brauchst, sage uns bitte vorher Bescheid.
Verpflegung: Vollverpflegung (vegetarisch/vegan) und bei Bedarf können Allergien und Ernährungsbesonderheiten berücksichtigt werden.
Kosten: 60für aktive Lambda::BB Ehrenamtliche (100€ für externe). Übernachtung, Verpflegung, Fahrtkosten, Material und Honorarkosten inkl. Dieser Teilnahmebeitrag deckt die tatsächlichen Kosten der Schulung (ca. 150€ pro Person) nicht ab. Wir haben uns dennoch dafür entschieden den Teilnehmendenbeitrag unterhalb der Deckungskosten zu setzen um gerade queeren Jugendlichen die Teilnahme zu ermöglichen, die bei Bezugspersonen nicht geoutet sind und daher keine finanzielle Unterstützung bekommen können. Falls ihr jedoch die finanziellen Möglichkeiten habt, wäre es toll wenn ihr mehr zahlen könnt um die Teilnahme von Menschen mit weniger Ressourcen zu ermöglichen. Der Teilnehmendenbeitrag soll allerdings kein Hindernis sein teilzunehmen, also sprich uns an und wir finden gemeinsam eine Lösung.
Anmeldeschluss: 27. März 2017
Für wen?: grundsätzlich max. 12 interessierte und engagierte junge Leute zwischen 16-27 Jahren. Minderjährige Teilnehmende sollen ein Einverständnis der Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen. Falls ihr dazu Fragen oder Sorgen habt, meldet euch bei uns.

Hier geht es zu den Elterneinverständnis ( Für minderjährige Teilnehmende)

Wir freuen uns über verantwortungsbewusste Teilnehmer_innen, die offen sind für alternative Lebensentwürfe.
Wir sind bemüht einen diskriminierungsarmen, inklusiven und geschützten Raum mit euch zusammen zu gestalten.

Wenn ihr Interesse oder Fragen habt, meldet euch bei Iris Segundo oder unter juleica[at]lambda-bb.de

030-2827990

Hier geht es zum Anmeldeformular
Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen

 

Wer bekommt die Juleica?

Folgende Punkte sind Voraussetzung für den Erwerb einer JuleiCa:

  • Die erfolgreiche Teilnahme am Jugendleiter_innen-Seminar
  • Die erfolgreiche Teilnahme am Erste-Hilfe-Kurs
  • Du musst mindestens 16 Jahre alt sein

Wir organisieren für euch nicht nur die Schulung, sondern bieten auch einen gemeinsamen Termin für den Erste-Hilfe-Kurs an.

Weitere Formulare:

Mitgliedsantrag – Schnell noch Lambda-Mitglied werden und viele Vorteile nutzen! Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Weitere Informationen zur JuLeiCa

Mit dem Besuch einer JuLeiCa-Ausbildung hast du eine gute Basisqualifikation für deine ehrenamtliche Tätigkeit in der Jugendarbeit. Du erfährst, was man mit einer Gruppe unternehmen kann, wie du Freizeiten gestaltest und gut vorbereitest. Welche rechtlichen Fragen du dabei beachten mußt und auch Pflichten auf dich zukommen. Du erhälst einen Einblick in die Gruppenpädagogik. Wie läuft Kommunikation in der Gruppe ab, was für Rollenverhalten der TeilnehmerInnen können auftreten und wie gehe ich damit um? Wusstest du zum Beispiel, dass jede Gruppe bestimmte Phasen durchlaufen kann? Dies und noch viel mehr erfährst du in der Ausbildung zum_zur Jugendleiter_in.

  • Die JuleiCa ist offiziell anerkannt. Du kannst damit also auch Deine Jobbewerbungen versilbern
  • Die Reiseleitung bei kommerziellen Jugendreisen setzt oft eine JuleiCa voraus. Dein Vorteil!
  • Du erhältst mit der JuleiCa bei verschiedenen Anbietern (z.B. Fahrschulen) Preisvorteile
  • Du bist Teil einer großen Community und kannst neue Leute kennenlernen
  • Du kannst Jugendlichen mit Deinem Engagement helfen
Weitere Informationen im Internet unter

juleica-berlin.de – Diese Homepage ist vom Landesjugendring Berlin
Juleica.de – Hier findest Du viele umfangreiche Infos zur Juleica
E-Mail an die Lambda-Akademie – Du hast eine oder mehrere Fragen zum Seminar oder zur JuleiCa. Dann frag uns. Wir helfen Dir gern!

Hast du Interesse auch mal eine JuleiCa zu teamen?

Wir suchen regelmäßig Hospitant_innen. Eine Voraussetzung dafür ist eine gültige JuleiCa. Bei Interesse melde dich bei juleica[at]lambda-bb.de