Gruppenleiter_innen-Team

Herzlich Willkommen auf der Seite des Gruppenleiter_innen-Teams von Lambda::BB. Das Gruppenleiter_innen-Team ist ein Forum für alle, die eine Gruppe bei Lambda::BB leiten oder ebendieses vorhaben. Das Gruppenleiter_innen-Team dient einerseits dem fachlichen Austausch der Gruppenleiter_innen bei Lambda, andererseits übernehmen die aktiven Gruppenleiter_innen eine wichtige Funktion bei der Qualitätssicherung im Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg e.V.

 

Wir suchen regelmäßig neue Gruppenleiter_innen für bestehende oder neue Gruppen. Aktuell suchen wir Gruppenleitungen für die Let*s Bi Chicks, Transformerz und eine neue Gruppe zu kritische Männlichkeiten.
Wenn du Interesse hast oder dich erst informieren möchtest, kannst du gerne Kontakt zu uns aufnehmen. Die Gruppenleitungen werden aus- und fortgebildet und werden von unseren beiden Projektreferent_inn_en fachlich begleitet. Ein mal monatlich trifft sich das Gruppenleitungsteam.
Wir sind  per E-Mail unter gruppen [at] lambda-bb.de erreichbar.

Im Folgenden etwas ausführlicher die Aufgabenbereiche des Gruppenleiter_innen-Teams:

1. Die Ratgeber_innen
Wo immer Jugendgruppen stattfinden und sich treffen, können neben vielen schönen Erlebnissen und Erfahrungen auch mal Probleme auftreten. Besonders dann ist es wichtig sich Rat zu suchen. Diesen Rat können am Besten Menschen geben, die ebenfalls eine Gruppe leiten und daher in die tägliche Jugendgruppenarbeit involviert sind. Gleichfalls nimmt das Team der Gruppenleiter_innen natürlich auch Anfragen von Teilnehmer_innen der Gruppen wahr und thematisiert diese. Ziel dieses fachlichen Austausches ist es, für die Teilnehmer_innen sowie die Leiter_innen der vielen Jugendgruppen das Beste zu ermöglichen und die Gruppenzeit angenehm zu gestalten.

2. Die Innovativen
Nichts im Leben ist so stetig wie der Wandel. Diesem Motto getreu befasst sich auch das Gruppenleiter_innen-Team immer wieder mit der Anpassung und Fortentwicklung des Jugendgruppenmodells. So haben wir es erfolgreich geschafft die Lambda-Gruppen im Zeitalter von Social Networks und Web 2.0 im Internet erfolgreich zu platzieren. Denn gegenüber dem Internet hat eine Gruppe nun mal einen unschlagbaren Vorteil: Man trifft die Leute im realen Leben.

3. Die Qualitativen
Das Gruppenleiter_innen-Team wacht darüber, daß alle aktiven Gruppenleiter_innen im Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg e.V. für ihre Tätigkeit qualifiziert werden und regelmäßig Fortbildungen wahrnehmen. Das Team hat dafür einen eigenen Leitfaden entwickelt, der alle wichtigen Regeln im Umgang mit Teilnehmer_innen und Leiter_innen enthält. Gleichfalls erarbeitet das Team Vorschläge zur Anpassung und Ergänzung der Jugendleiter_innen-Schulung und gibt den anderen Teams und dem Landesvorstand Empfehlungen zur Ausgestaltung der Jugendarbeit im Netzwerk.

4. Die Entscheidenden
Wer im Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg eine neue Jugendfreizeitgruppe starten will, kommt am Gruppenleiter_innen-Team nicht vorbei. Dabei beraten die Gruppenleiter_innen gemeinsam über das neue Gruppenkonzept und geben Tips zur Umsetzung und Einführung der neuen Gruppe. Erst wenn alle Fragen stimmig geklärt sind, wird eine neue Jugendgruppe gestartet. Dies hat den Vorteil, daß noch mal alle Sachen durchdacht werden, vor allem aber das neue Gruppenleiter_innen die Möglichkeit haben auch ihre Fragen noch mal stellen können. Wenn alles stimmt, steht einer neuen Jugendgruppe nichts mehr im Wege.