CUTIES! Ein Empowerment-Projekt für Jugendliche QTBIPOC’s

Alle jungen Menschen, müssen ein Bildungssystem durchlaufen, das sich nur auf bestimmte Aspekte des Lebens konzentriert, ohne sie über wichtige und sich überschneidende Themen wie Rassismus, Geschlecht und Sexualität aufzuklären. GLADT e.V. und das Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg e.V. haben daher das „Cuties!“ Projekt iniziiert, das queere Schwarze Jugendliche und queere Jugendliche of Color zusammenbringen soll. Ein wöchentliches Freizeitangebot und regelmäßig stattfindende Veranstaltungen, wie Empowerment-Workshops, Vorträge und Lesungen, sollen dazu beitragen, einen sicheren Raum und eine sicherere Zukunft für junge Menschen, in einer Welt zu schaffen, in der marginalisierte Erfahrungen zunehmend an Sichtbarkeit gewinnen sollen.

FREIZEITGRUPPE

Jeden Donnerstag, treffen sich queere Schwarze Jugendliche und queere Jugendliche of Color im Alter von 14 bis 23 Jahren, um sich über ihre Erfahrungen auszutauschen. Dabei kann bei gemeinsamem Kochen, Spielen, Musizieren und Basteln über persönliche oder gesellschaftlich relevante Themen gesprochen werden. Das offene Freizeitangebot, im (barriere- und erwachsenenarmen) queeren Jugendzentrum, des Jugendnetzwerk Lambda BB e.V., bietet einen Schutzraum für queere Jugendliche und die Möglichkeit sich zu vernetzen. Dabei können die Räumlichkeiten des Pride Cafés und der queeren Bibliothek, auch unabhängig von laufenden Veranstaltungen, während der Öffnungszeiten von 15 bis 20 Uhr genutzt werden.

PSYCHOLOGISCHEBERATUNG

GLADT e.V. arbeitet mit einem Ansatz, der auf Unterstützung auf Augenhöhe beruht. Selbst Schwarze LSBT*I*Q bzw. LSBT*I*Q of Color und von weiteren Formen der Diskriminierung betroffen, versuchen wir durch unsere psychosozialen Beratungsangebote, Menschen zu unterstützen und zu empowern, die Ähnliches erleben und dabei Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Beraten wird u.a. zu Themen wie  Antidiskriminierung und Antigewalt, Asyl- und Migration, Trans* und Inter*, Coming Out Familie, Religion, Gesundheit, Sucht, Empowerment und Selbstorganisation.  Bei Bedarf, kann auch an nicht-deutschsprachige bzw. mehrsprachige Ärzt*innen, Therapeut*innen und Anwält*innen vermittelt werden.

Komm zur Freizeitgruppe!

Jeden Donnerstag gibt es ein Treffen für lesbische, schwule, bi-, pan- und asexuelle, Trans* und Inter* Jugendliche die Rassismuserfahrungen machen.

Die Gruppe ist ausschließlich für queere Schwarze Jugendliche und queere Jugendliche of Color im Alter von 14 bis 23 Jahren.

Wir wollen uns bei gemeinsamem Kochen, Spielen, Musizieren und Basteln über unsere Erfahrungen austauschen oder einfach mal zusammen abhängen.

Habt ihr Lust dazu zukommen?

Meldet euch unter cuties {at} queeres-jugendzentrum [punkt] de

Oder schreibt uns auf Instagram oder Facebook!

________________________________________________________________________

ACHTUNG!

Auf Grund der Corona-Schließzeit, findet das Gruppentreffen zur Zeit jeden letzten Donnerstag im Monat um 18 Uhr online auf Jitsi statt. Wir möchten dafür auch Menschen bis 27 Jahren einladen, mit Spiel und Spaß aus der Isolation auszubrechen!

Für den Link bitte Anmeldung unter cuties {at} queeres-jugendzentrum [punkt] de

________________________________________________________________________